Was ist ein Kieferorthopäde?

Der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie ("Kieferorthopäde")

Der Fachzahnarzt für Kieferorthopäde, im Allgemeinen als "Kieferorthopäde" bezeichnet, ist ein Zahnarzt, der nach erfolgreichem Abschluss seines Zahnmedizinstudiums als Zahnarzt gearbeitet hat und anschließend eine mindestens dreijährige, hauptberufliche und ganztägige Weiterbildung im Fachgebiet der Kieferorthopädie abgeschlossen hat. Diese Spezialausbildung erfolgt in der Regel in einer kieferorthopädischen Fachpraxis und in einer kieferorthopädischen Universitätsklinik. Abgeschlossen wird diese Ausbildung mit einer Fachzahnarztprüfung. Nur wer diese Qualifikationen erworben hat, darf sich als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie bezeichnen.

Durch die Erfahrung und Spezialisierung auf ausschließlich kieferorthopädische Behandlungen ist der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie dazu ausgebildet, individuelle und schonende Therapien durchzuführen, seltene Wachstumsmuster zu erkennen und ggf. bei ungünstiger Gewebereaktion richtig zu reagieren.

© 2022 Kieferorthopäde Receveur
Willi-Hofmann-Str. 20 - 22  |  32756 Detmold  |  info@kieferorthopaede-detmold.de  |  Datenschutz  |  Impressum
envelope-ophonefacebookcalendar-ogoogle